Wohl Glück im Unglück hatte eine 22-Jährige Samstagnacht. Nach ersten Erkenntnissen war sie an der Marienbergstraße an einer Ampel über die Fahrbahn gelaufen. Der Fahrer eines Taxis konnte der Frau nicht mehr ausweichen. Die Fußgängerin wurde laut Polizei frontal erfasst und prallte gegen die Windschutzscheibe.

Die Frau, die nach Angaben des Agenturfotografen vor Ort Besucherin des Festivals Wolke 7 war, erlitt durch den Zusammenstoß mehrere Prellungen. Sie wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Weitere Personen im Taxi mussten vom Rettungsdienst betreut werden. Ob die Fußgängerampel während der Überquerung der Straße grün angezeigt hatte, ist nicht bekannt. Die Ermittlungen laufen. Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.