Eine junge Frau und eine bislang unbekannte ältere Passantin wurden am Samstag in der Königstorpassage in Nürnberg von einem 20-jährigen Mann beleidigt und tätlich angegangen. Die Polizeiinspektion Nürnberg-Mitte bittet um Zeugenhinweise.

Wie die Polizei mitteilte, traf die 20-Jährige kurz nach 08.15 Uhr in der Sparkasse in der Königstorpassage auf den Tatverdächtigen und die Passantin und griff schlichtend in ein Streitgespräch ein. Im Folgenden beleidigte der junge Mann die Frau mit unflätigen Worten und trat nach der bislang unbekannten Passantin.

Beamte der Polizeiinspektion Nürnberg-Mitte konnten vor Ort die Identität des Tatverdächtigen feststellen und ermitteln nun wegen Beleidigung und versuchter Körperverletzung.

Die Passantin hatte sich bereits vor Eintreffen der Polizeibeamten entfernt. Sie und mögliche weitere Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0911 - 2112 6114 mit dem Innenstadtrevier in Verbindung setzen.