Tödlicher Unfall in Mittelfranken: Am Donnerstagabend hat sich bei Ipsheim im Landkreis Neustadt an der Aisch ein schwerer Verkehrsunfall ereignet, bei dem ein Motorradfahrer tödlich verletzt wurde.

Kreis Neustadt: Motorradfahrer stirbt noch an Unfallstelle

Laut Angaben des Polizeipräsidiums Mittelfranken war der 33-Jährige gegen 19 Uhr auf der Kreisstraße NEA35 von Eichelberg aus Richtung Ipsheim unterwegs, als er aus bisher ungeklärter Ursache frontal mit einem entgegenkommenden Traktor zusammenprallte. Der Motorradfahrer wurde bei der Kollision so schwer verletzt, dass er noch am Unfallort starb. Der 16-jährige Fahrer des Traktors sowie dessen 15-jähriger Beifahrer blieben unverletzt.

Mehr Meldungen aus dem Kreis Neustadt lesen Sie hier

Während der Traktor durch den Zusammenprall nur leicht beschädigt wurde, kam es beim Motorrad zu einem Totalschaden, dessen Summe die Polizei auf rund 7000 Euro schätzt. Der betroffene Streckenabschnitt blieb für die Dauer der Unfallaufnahme bis etwa 23 Uhr gesperrt. Ein Sachverständiger soll nun die genaue Unfallursache klären.