Bei einem schweren Unfall verstarb am Sonntagmittag ein Motorradfahrer im Landkreis Neustadt a. d. Aisch - Bad Windsheim. Wie die Polizei mitteilt, ereignete sich der tragische Unfall an der B470 bei der Abzweigung Rappoldshofen.

Laut der Polizei war 20-jähriger Autofahrer mit seinem VW kurz nach 13:00 Uhr auf der B 470 in Richtung Gerhardshofen unterwegs. Beim Abbiegen nach links Richtung Rappoldshofen kam es zur Kollision mit einem Motorrad, dass die B 470 in der Gegenrichtung befuhr. Der Fahrer stürzte und verstarb trotz Reanimationsmaßnahmen durch Notarzt und Rettungsdienst noch an der Unfallstelle.

Der 20-jährige Autofahrer sein Beifahrer (15) kamen leicht verletzt mit dem Rettungsdienst in eine Klinik. Für die Dauer der Unfallaufnahme durch die Polizeiinspektion Neustadt a. d. Aisch war die B 470 in beide Fahrtrichtungen gesperrt. Die Freiwilligen Feuerwehren leiteten auf Höhe Pahres und Gerhardshofen den Verkehr ab.

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth kam zur Klärung der Unfallursache ein Sachverständiger vor Ort. Der Gesamtsachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf 10.000 Euro. Ein Polizeihubschrauber unterstützte mit Übersichtsaufnahmen aus der Luft.