Bei einem Unfall in Gerhardshofen ist ein 18 Jahre alter Mann schwer verletzt worden, teilte die Polizei mit. Er fuhr gegen 1 Uhr am Sonntag mit einem Kleintransporter durch Gerhardshofen in Richtung Höchstadt.

In der Dorfmitte kam er nach rechts von der Fahrbahn ab, anschließend überfuhr er den Gehweg und ein Blumenbeet. Schließlich prallte er mit dem Fahrzeug gegen eine Hausmauer.

Der Mann wurde schwer verletzt und kam auf die Intensivstation nach Neustadt/Aisch. Lebensgefahr besteht nach aktuellem Kenntnisstand jedoch nicht.

Am Transporter entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von ca. 2000 Euro. Da der junge Mann im Rahmen der Unfallaufnahme angab, er sei eingeschlafen, werden Ermittlungen wegen Gefährdung des Straßenverkehrs geführt.