Dies ist der vollständige und unbearbeitete Bericht der Polizei. Es wurden keine redaktionellen Änderungen oder Kürzungen vorgenommen. 

Pressebericht der Polizeiinspektion Neustadt/Aisch vom 27.08.2022

Beim Überholen aufgrund Aquaplaning ins Schleudern geraten

Dietersheim: Am 26.08.2022 um 16:33 Uhr kam es auf der B470 zwischen Birkenfeld und Dietersheim zu einem Verkehrsunfall beim Überholen. Ein 61-jähriger fuhr in Richtung Dietersheim und wollte hier eine Fahrzeugkolonne überholen. Durch den zu diesem Zeitpunkt vorherrschenden Starkregen kam dieser aufgrund der Witterung nicht angepasster Fahrweise beim Überholvorgang ins Schleudern und touchierte hierbei den überholten Pkw eines 49-jährigen. Beide Fahrzeuge kamen nach rechts von der Fahrbahn ab und kamen im dortigen Gebüsch, bzw. auf dem Radweg zum Stehen. Der Unfallverursacher blieb unverletzt, der 49-jährige wurde mittelschwer verletzt durch einen Notarzt versorgt und zur weiteren Behandlung in das Kreiskrankenhaus Neustadt a.d.Aisch verbracht. Zwecks Verkehrslenkungsmaßnahmen befand sich die Freiwillige Feuerwehr Dietersheim an der Einsatzstelle. An beiden Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden, bei dem Unfallverursacher in Höhe von ca. 30.000 Euro, bei dem 49-jährigen in Höhe von 3500 Euro. Zudem entstand Flurschaden am Gehölz in Höhe von 1000 Euro. Beide Fahrzeuge wurden durch einen Abschleppdienst geborgen. Die Bundesstraße musste für ca. 2h halbseitig gesperrt werden, wobei es zu keinen größeren Behinderungen kam. Mögliche Unfallzeugen werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Neustadt a.d.Aisch unter der Rufnummer 09161/ 8853-0 zu melden.

Im Begegnungsverkehr Pkw mit Wohnwagen gestriffen und dann geflüchtet

Eschenbach: Am 26.08.2022 gegen 15:30 Uhr fuhr ein 38 jähriger mit seinem Pkw und angekuppelten Wohnwagen auf der Staatsstraße 2252 von Wilhermsdorf in Richtung Eschenbach. Kurz nach der Landkreisgrenze kam diesem ein Pkw, möglicherweise SUV, entgegen. Dieser streifte den linken Außenspiegel des Pkw und die linke Seite des Wohnwagens. Der Unfallverursacher setzte seine Fahrt fort ohne sich um den Schaden zu kümmern. Beim Unfallverursacher konnte der Spiegelglaseinsatz und ein graues Gehäuse des Außenspiegels, womöglich eines Ford Kuga sichergestellt werden. Der Schaden am Gespann des Geschädigten beläuft sich auf ca. 5000 Euro. Mögliche Unfallzeugen werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Neustadt a.d.Aisch unter der Rufnummer 09161/ 8853-0 zu melden.

Beim Einkaufen geparkten Pkw angefahren und geflüchtet

Dachsbach: Am 25.08.2022, zwischen 19:10 und 19:25 Uhr wurde an einem Verbrauchermarkt in Dachsbach der kurzzeitig geparkte Pkw eines 26-jährigen angefahren. Hierbei wurde die linke hintere Stoßstange beschädigt, wobei ein Schaden von ca. 1000 Euro entstand. Mögliche Unfallzeugen werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Neustadt a.d.Aisch unter der Rufnummer 09161/ 8853-0 zu melden.

Handtasche beim Einkaufen entwendet

Neustadt a.d.Aisch: Die 74-jährige Geschädigte befand sich am 26.08.2022, gegen 12:30 Uhr in einem Verbrauchermarkt in der Nürnberger Straße. Beim Verstauen der Einkäufe befand sich die Handtasche der Geschädigten noch im Einkaufswagen, wobei der unbekannte Täter diese entwendete. In der Handtasche befanden sich persönliche Dokumente, sowie ca. 300 Euro an Bargeld. Mögliche Zeugen des Diebstahls werden gebeten sich mit der Polizei unter 09161/8853-0 in Verbindung zu setzen

Vorschaubild: © Foto: Polizei Selb / inFranken.de