Am Dienstag (10. Mai 2022) hat die Polizei in Neustadt eine gewöhnliche Verkehrskontrolle durchgeführt. Gegen 23.20 Uhr zogen sie den Fahrer eines Kleintransporters aus dem Verkehr, wie die Polizeiinspektion berichtet. Damit landeten sie einen wahren Zufallstreffer.

Am Steuer des Wagens saß ein Mann aus dem Raum Bamberg. Wie sich jedoch herausstellte, war ihm die Fahrerlaubnis entzogen worden - auf den Tag genau vor zehn Jahren. Dass er mit der Fahrt das Jubiläum feiern wollte, sei eher unwahrscheinlich, mutmaßt die Polizei. "Wahrscheinlicher ist es, dass er in dem 10-Jahres-Zeitraum häufiger an Steuer saß", berichten die Beamten.

Verkehrskontrolle in Neustadt: Mann ohne Fahrerlaubnis erwischt - seit zehn Jahren kein Führerschein

Gegen den 32-Jährigen wird nun ein Strafverfahren eingeleitet. Den Transporter musste er an dem Abend stehen lassen. Auch die 45 Jahre alte Fahrzeughalterin erwarten "einigen unangenehmen Fragen der Polizei", ihr droht ebenfalls ein Strafverfahren.

Vorschaubild: © Paul Zinken/dpa (Symbolfoto)