Bereits am Donnerstag, 14. Juli 2022, hat sich ein Vorfall im Bereich des Oberscheinfelder Ortsteils Krettenbach (Kreis Neustadt an der Aisch-Bad Windsheim) ereignet. Gegen 22:56 Uhr wurde der Pilot eines US-Hubschraubers im Rahmen eines genehmigten Fluges durch einen starken Laser bewusst geblendet. Das berichtet die Polizei.

Laut seiner Aussage war er auf einer Höhe von etwa 25 Metern unterwegs, als er beim Überfliegen dieses Bereichs durch einen grünen Laserstrahl geblendet wurde. Der 30-jährige Pilot musste daraufhin seinen Weiterflug abbrechen. Möglicherweise fand sich der Täter in seiner Nachtruhe gestört. Es wurde ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Luftverkehrs eingeleitet. Wer sachdienliche Angaben machen kann, wird gebeten, diese der Polizei Neustadt/Aisch unter der Telefonnummer 09161 8853-14  mitzuteilen.

Vorschaubild: © Military_Material / pixabay.com (Symbolbild)