Die bis zum 13. Dezember geöffnete Schau mit dem Titel "Hammerhart!" zeigt 250 Werkzeuge von 41 verschiedenen Handwerken. Sie stammen aus der Zeit zwischen 1700 und 1950. Einige Geräte seien noch nie öffentlich zu sehen gewesen, berichtet die Museumsleitung.

Die Exponate stammen aus dem hauseigenen Depot. Mit 25.000 Stück verfüge das Museum über eine der größten und vierfältigsten Gerätesammlungen in Süddeutschland. Die Jahresausstellung ist zu den üblichen Museumszeiten geöffnet. Infos zu Eintrittspreisen und Öffnungszeiten gibt es auf derHomepage des Museums.