Eine "filmreife Flucht", wie die Polizeiinspektion Neustadt an der Aisch berichtet, haben Ladendiebe am Mittwochabend (13. April 2022) hingelegt. Die drei Männer im Alter von 25 bis 31 Jahren waren gegen 18.00 Uhr von einem Ladendetektiv in einem Drogeriemarkt im Riedweg in Neustadt beim Diebstahl von Kosmetikartikeln erwischt worden.

Dem Detektiv gelang es, einen der Täter festzuhalten. Die beiden anderen konnten flüchten. Eine hinzugerufene Streife fixierte anschließend den geschnappten Täter mit Handfesseln. Eine Zeugin teilte den Beamten unterdessen mit, in welches Fluchtfahrzeug die anderen beiden Diebe gestiegen und davongefahren waren. Schnell konnte dieses noch in Tatortnähe angehalten werden.

Filmreife Flucht nach Diebstahl: Zwei Diebe gefasst - einer noch auf der Flucht

Doch die Insassen versuchten sofort zu Fuß zu fliehen. Einem gelang dies auch, der andere konnte ebenfalls gefasst werden. Die Personalien des Flüchtigen sind bekannt, die Fahndung nach ihm läuft noch.

Es handelt sich um einen 25-Jährigen, der wie folgt beschrieben wird:

  • 179 cm groß,
  • braune wellige halblange Haare,
  • Backenbart,
  • bekleidet mit dunklem Shirt und dunkler Hose mit seitlichen hellen Streifen

Hinweise auf den noch flüchtigen Tatverdächtigen nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 09161/88530 entgegen. Im sichergestellten Fluchtfahrzeug, einem Mietwagen, konnte weiteres Diebesgut im Gesamtwert von rund 15.000 Euro sichergestellt werden. Die Ermittler gehen daher von gewerbsmäßigem Bandendiebstahl aus. Die beiden Festgenommenen werden noch im Laufe des heutigen Tages dem Haftrichter vorgeführt.