Zu einer kleinen Abwechslung in der Zeit zwischen den Jahren lädt das Fränkische Freilandmuseum Bad Windsheim an seinen inzwischen schon traditionellen Winteröffnungstagen ein: Am 30. Dezember sowie am 6. Januar (Dreikönigstag) haben das Freilandmuseum zwischen 10 und 16 Uhr und das Museum Kirche in Franken in der Spitalkirche von 11 bis 16 Uhr geöffnet, wie das Museum mitteilte.



In der Spitalkirche ist aktuell auch noch die Ausstellung "Nicht Dorfhaus und nicht Villa - Evangelische Pfarrhäuser in Franken" zu sehen. Mit ein bisschen Glück kann man an den Winteröffnungstagen zwischen den Museumsdörfern im Schnee spazieren.

Am Dreikönigstag tragen die Bad Windsheimer Sänger und Spielleut" um 13.30 Uhr 15 Uhr in der Mühle aus Unterschlauersbach fränkisches Liedgut vor, begleitet von Pommer, Schalmei, Schlagwerk und Gitarre. Gegen die Kälte gibt es in der beheizten Stube Kaffee, Glühwein und Suppe zum Aufwärmen.