Laut Polizeiangaben war der Mann aus Heidelberg Insasse eines Reisebusses, den die Beamten gegen 11.45 Uhr überprüften. Bei der Durchsuchung seines Rucksacks fanden die Polizisten schließlich das Marihuana.

Zudem hielt sich der 20-Jährige, der gebürtig aus Gambia stammt, unerlaubt in Bayern auf. Er konnte nur eine Duldung, beschränkt auf das Land Baden-Württemberg, vorweisen.

Somit muss sich der Mann wegen Verstößen nach dem Betäubungsmittelgesetz und dem Aufenthaltsgesetz verantworten. Die weiteren Ermittlungen übernahm die Kriminalpolizei Hof. pol