Fünfjährige bei Unfall im Landkreis Miltenberg verletzt: Im unterfränkischen Klingenberg am Main hat sich ein fünf Jahre altes Mädchen bei einem Verkehrsunfall Verletzungen zugezogen. Das Kind kam in ein Krankenhaus, berichtet die Polizei.

Am Freitag (4. September 2020) gegen 17.30 Uhr lief demnach eine Elfjährige mit ihrer kleinen Schwester an der Hand die Wilhelmstraße entlang. Das fünfjährige Mädchen riss sich plötzlich los und rannte unvermittelt auf die Fahrbahn, ohne auf den Verkehr zu achten.

Rettungsdienst bringt Fünfjährige in Kinderklinik

Im selben Moment fuhr ein Hyundai, aus Röllfeld kommend, an den beiden Geschwistern vorbei. Das Kind prallte gegen die rechte Seite des Autos und wurde dadurch seitlich umgeworfen. 

Die Fünfjährige erlitt Abschürfungen und Prellungen. Sie wurde durch den Rettungsdienst vorsorglich in die Kinderklinik Aschaffenburg gebracht. 

Eine Sechsjährige ist bei einem Unfall an einer U-Bahn-Haltestelle in Berlin schwer verletzt worden. Das Mädchen blieb mit einer Hand in einer Tür der U-Bahn stecken und wurde rund 70 Meter mitgeschleift.