Tödlicher Verkehrsunfall im Kreis Miltenberg: Am Dienstagmorgen (17.11.2020) kam eine Spaziergängerin in Großwallstadt bei einem Verkehrsunfall ums Leben. Laut Bericht des Polizeipräsidiums Unterfranken wollte die Frau mit ihrem Hund die Straße überqueren, als sie beide von einem Auto erfasst wurden.

Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen war die 56-Jährige um etwa 06.45 Uhr mit ihrem Hund spazieren und wollte auf Höhe des Gewerbegebietes Großwallstadt die Straße überqueren. Ein 19 Jahre alter Autofahrer, der in Richtung Niedernberg unterwegs war, erfasste die Frau sowie den Hund.

Spaziergängerin und Hund kommen bei Verkehrsunfall ums Leben

Obwohl der Rettungsdienst schnell vor Ort war, konnten die Einsatzkräfte nichts mehr für die Spaziergängerin tun. Die 56-Jährige erlag noch am Unfallort ihren schweren Verletzungen, auch ihr Hund wurde tödlich verletzt.

Der 19-jährige Autofahrer zog sich offenbar keine Verletzungen zu. Die Kreisstraße wurde für die Unfallaufnahme mehrere Stunden gesperrt und war erst gegen 09.00 Uhr wieder befahrbar. Die Polizeiinspektion Obernburg übernimmt die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang. Ein Sachverständiger ist ebenfalls mit in den Fall eingebunden.

Symbolbild: Annie Spratt/Unsplash