Unbekannte haben in den letzten Tagen im Bereich des Wörther Bahnhofs Giftköder ausgelegt. Aufmerksame Mitbürger meldeten, dass im Bereich des Bahnsteigs in Wörth diverse Giftköder, mit Tabletten gespickte Wienerle, ausgelegt waren. Auch im Wald in der Nähe de Zufahrt zum Wörther Schützenhaus wurde ein Giftköder, in eine Weißwurst verpackt, durch Mitarbeiter des Bauhofes gefunden.

Hundehalter werden hiermit zu erhöhter Aufmerksamheit aufgefordert. Anwohner, die Hinweise auf verdächtige Personen geben können, werden gebeten, sich zu melden.

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Obernburg, Tel. 06022 / 629 – 0