Am Mittwoch hat ein Mann Anzeige bei der Miltenberger Polizei erstattet, da von seinem Grundstück zwölf Junghühner entwendet worden waren. Eines davon konnte offenbar tot auf dem nahegelegenen Friedhof aufgefunden werden. Die Miltenberger Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise von möglichen Zeugen.
 
Die Hühner waren offenbar bereits im Zeitraum zwischen Samstag, dem 12. November, und Sonntag, dem 13. November, entwendet worden. Der Täter hatte hierzu eine Netzabdeckung aufgeschnitten, um die Jungtiere aus dem Gehege zu holen. Bereits am 15. November war ein Huhn auf einem Grab des Friedhofs aufgefunden worden. Von dem oder den Tätern fehlt bislang noch jede Spur.

Wer möglicherweise sachdienliche Hinweise geben kann, die zur Aufklärung des Falles beitragen könnten, wird dringend gebeten, sich unter der Nummer 09371/945-0 mit der Polizeiinspektion Miltenberg in Verbindung zu setzen. 

Aus der Region: Geburtstagskind (52) sorgt gleich für mehrere Polizeieinsätze - Feuerwehr muss anrücken

Vorschaubild: © Alexa/pixabay | beeboys/Adobe Stock