In der Nacht zum Sonntag (04.07.2021) gegen 02.30 Uhr, kam es im „Kulturbahnhof Mittelsinn“ zunächst zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen zwei Frauen. Im Laufe des Streites schlug eine 21-jährige Frau ihre 20-jährige Kontrahentin mit der flachen Hand ins Gesicht. Das teilte die Polizeistation Gemünden am Main mit.

Kurze Zeit darauf beleidigte auch der Bruder der 21-Jährigen die Geschädigte und  schlug auf sie ein, wobei sie ein blaues Auge und Prellungen am Rücken erlitt. Außerdem brach ihr ein Zahn ab.

Frau im Kulturbahnhof Mittelsinn geschlagen und beleidigt - sie verliert einen Zahn

Die Geschädigte begab sich zur Behandlung ins Krankenhaus.

Die Geschwister werden wegen vorsätzlicher Körperverletzung und Beleidigung angezeigt.