Bislang Unbekannte haben am Samstag (21. Januar 2023) zwischen 11.30 Uhr und 17.30 Uhr versucht, einen Opferstock in der Kirche in Wernfeld (Landkreis Main-Spessart) aufzuhebeln. Das teilt die Polizeistation Gemünden am Main mit.

Dazu wurde ein Schraubendreher verwendet, der in der Kirche für die Reinigung der Opferkerzen in der Seitenkapelle lag, wie die Polizei Gemünden am Main mitteilt.

Kreis Main-Spessart: Diebstahl in Kirche fehlgeschlagen

Der Schraubendreher brach aber ab und die Türe konnte nicht geöffnet werden. Da viele Kerzen angebrannt wurden, ist davon auszugehen, dass es sich bei den Täter*innen um Kinder oder Jugendliche handelt.

Die Polizei bittet Zeug*innen, sich unter der Telefonnummer 09351/9741-0 zu melden.

Vorschaubild: © Christoph Schmidt (dpa)