Laden...
Ebensfeld
Verkehrsunfall

Unfall in Ebensfeld: Vier Menschen schwer verletzt

Im Kreis Lichtenfels ereignete sich am Donnerstagmorgen ein schwerer Verkehrsunfall. Bei einem Zusammenstoß wurden vier Menschen schwer verletzt.
Artikel drucken Artikel einbetten
Bei einem Verkehrsunfall in Ebensfeld im Landkreis Lichtenfels wurde eine Person schwer verletzt.
Bei einem Verkehrsunfall in Ebensfeld im Landkreis Lichtenfels wurde eine Person schwer verletzt. Foto: NEWS5 / Merzbach (NEWS5)
+1 Bild

In Ebensfeld (Kreis Lichtenfels) hat sich am Donnerstag ein schwerer Unfall ereignet. Mehrere Menschen erlitten teils schwere Verletzungen.

Die Details der Polizei dazu im Überblick. 

Update vom 30.07.2020: Vier Menschen durch Unfall schwer verletzt

Die Polizei hat neue Informationen zum Unfall in Ebensfeld veröffentlicht: Demnach war ein 62-Jähriger mit seinem Transporter auf der Kreisstraße in Richtung Eggenbach unterwegs. Kurz vor dem Ortsausgang Döringstadt übersah er jedoch beim Abbiegen ein entgegenkommendes Auto: Es kam zum Zusammenstoß, wodurch der entgegenkommende Wagen in einen Bachgraben geschleudert wurde. 

In beiden Fahrzeugen befanden sich jeweils zwei Personen. Alle vier Beteiligten wurden schwer verletzt. Zwei davon wurden eingeklemmt. Insgesamt 34 Feuerwehrleute mussten sie befreien. Dafür wurde das Autodach entfernt. 

Alarmierte Rettungskräfte brachten die vier Schwerverletzten ins Krankenhaus, unter anderem mit einem Hubschrauber. 

An beiden Fahrzeugen entstanden Totalschäden, die auf rund 20.000 Euro geschätzt werden. 

Erstmeldung vom 30.07.2020: Schwerer Unfall in Ebensfeld 

Schwerer Verkehrsunfall im Landkreis Lichtenfels: Am Donnerstagmorgen (30.07.2020) kam es in Ebensfeld zu einem Zusammenstoß zwischen einem Kleintransporter und einem Auto. Ein Sprecher der Polizei Bad Staffelstein gab gegenüber inFranken.de an, dass ein 67-Jähriger beim Linksabbiegen ein entgegenkommendes Fahrzeug übersehen hatte.

Am Ortsausgang zwischen den Ortsteilen Döringstadt und Messenfeld kam es zur Kollision. Durch den Aufprall wurde das entgegenkommende Auto weggeschleudert und landete in einem kleinen Bach,  der im Graben neben der Straße verläuft. 

Vier Schwerverletzte bei Zusammenstoß in Ebensfeld - Rettungshubschrauber im Einsatz

Den drei Insassen war es nicht mehr möglich die Türen zu öffnen und das Dach des Autos musste von der Feuerwehr abgeschnitten werden, um den 76-jährigen Fahrer sowie seine 70 und 83 Jahre alten Beifahrenden zu befreien.

Alle vier Beteiligten wurden schwer verletzt. Ein Rettungshubschrauber unterstützte den Rettungsdienst dabei, die Verletzten in umliegende Krankenhäuser zu transportieren. 

Beide Autos, die am Unfall beteiligt waren, erlitten einen Totalschaden und mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird auf etwa 20.000 Euro geschätzt.