Unfall endet tödlich - Mann (84) stirbt in Oberfranken: Tödliche Verletzungen erlitt am Freitagabend ein Autofahrer bei einem Verkehrsunfall auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Roth und Klosterlangheim. Das berichtet das Polizeipräsidium gut zwei Stunden nach dem Vorfall.

Kurz vor 18 Uhr fuhr der 84-Jährige mit seinem Auto auf der Ortsverbindungsstraße in Richtung Klosterlangheim. Aus bislang ungeklärter Ursache geriet der Mann mit seinem Fahrzeug in einer langgezogenen Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte in der dortigen Böschung gegen einen Baum.

Klosterlangheim: Mann (84) prallt mit Auto gegen Baum und stirbt

Ein alarmierter Notarzt konnte dem 84 Jahre alten Mann aus Lichtenfels trotz aller Bemühungen nicht mehr helfen, er erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Coburg unterstützt ein Sachverständiger die Beamten der Polizei Lichtenfels bei der Klärung der Unfallursache. Für die Dauer der Verkehrsunfallaufnahme ist die Straße durch die Feuerwehr (Stand: 20.05 Uhr) noch komplett gesperrt.