Da nicht ausgeschlossen werden konnte, dass noch weitere Ziegel vom Dach der Scheune fallen, wurde der Gehweg durch die Streife mittels eines Trassierbandes abgesperrt.
Auf Grund des Unwetters wurde der Polizei am Dienstag, gegen 18.30 Uhr, außerdem ein umgestürztes Baugerüst in der St.-Veit-Straße gemeldet. An einem Neubau einer Wohnsiedlung lag das Gerüst auf einer Länge von etwa 25 Metern quer über der Fahrbahn. Nachdem der Verkehr abgesichert und der Verantwortliche verständigt worden war, beseitigte er das Gerüst. Es entstand kein Fremdschaden.