Zeller mit am Start sind.
Bei der B-Klasse gehen 51, der C-Klasse 34 und der D-Klasse 51 Herren ins Rennen. In diesen drei Kategorien sind aus dem Tischtenniskreis Lichtenfels neben Spielern aus Burg- und Altenkunstadt noch Akteure vom TV Oberwallenstadt, Post-SV Lichtenfels, TV Unterwallenstadt, RVC Klosterlangheim, TV Weismann, TSV Buch am Forst, TTC Tüschnitz und TTC Küps mit von der Partie.
Eine gute Rolle könnte in der B-Klasse Christopher Eideloth (Burgkunstadt), in der C-Klasse Sven Meußer (Lichtenfels) und in der D-Klasse Richard Gebhardt (Klosterlangheim) spielen.

Damen klar in der Minderzahl

Auch wenn bei den Damen die Teilnehmerzahl von 24 die der Herren mit 166 bei weitem nicht erreicht, so ist diese Beteiligung dennoch als erfreulich zu bezeichnen, wenn man dies mit den vergangenen Turnieren vergleicht.