Der Saisonauftakt in der Tischtennis-Landesliga Nordwest ist nicht mehr weit für die Herren-Mannschaft des TTV 45 Altenkunstadt. In fünf Wochen beginnt die Runde auf Verbandsebene.
Nach einem Jahr in der Bayernliga mussten die TTVler ohne jeglichen Sieg mit nur zwei Unentschieden wieder den Weg in die Landesliga antreten. Hier weht allerdings ein rauer Wind, sodass man nicht davon ausgehen kann, dass die Altenkunstadter automatisch um die Meisterschaft mitspielen werden. Schaut man die Aufstellungen der Ligakonkurrenz an, stellt man leicht fest, dass sich jede Mannschaft gut verstärkt hat. Akteure mit TTR-Werten von über 2250 schlagen in dieser liga auf. Zum Vergleich: Der Altenkunstadter Spitzenspieler Miro Hurina hat 1970.
Das Altenkunstadter Sextett hat sich gut auf die bevorstehende Saison vorbereitet und wird mit erhobenem Haupt in die schwierige Runde starten.