Simon Giebfried (U17) bot im Halbfinale des Jungeneinzels gegen den späteren Sieger Sidney Fischer (TS Kronach) eine Topleistung. Auf Augenhöhe spielend fiel die Entscheidung in der Verlängerung des zweiten Satzes (21:23) zu Gunsten Fischers. Im Spiel um Rang 3 gegen Fritz Kropf (TS Kronach) sicherte er sich jedoch den Podestplatz.

Giebfried nimmt Revanche im Doppel

Im Doppel trat Giebfried mit Timo Drescher (EC Bayreuth) an. Im Halbfinale schlugen sie das Burgkunstadter Duo J. Braun/M. Mertinke klar. Im Finale gegen die Kronacher Fischer/Kropf, die das erste Ranglistenturnier in Burgkunstadt gewonnen hatten, nahmen Giebfried/Drescher deutlich mit 21:14; 21:13 Revanche.
Die Ranglistenplätze im Damendoppel der U19 wurden, da nur fünf Paarungen gemeldet hatten, im Modus Jeder-gegen-jeden ausgetragen. Die Staffelsteinerin Anne Grünbeck belegte mit P.
Frantz (BC Bayreuth) nach zwei Siegen und zwei Niederlagen Rang 3. Die beste Leistung (24:26; 13:21) boten sie im ersten Satz gegen M. Münch/
J. Gürtler (Burgkunstadt/Hof), doch dann reichte die Kraft der gesundheitlich angeschlagenen Staffelsteinerin nicht mehr, die auch auf den Start im Einzel verzichten musste.

Hochwart schrammt an Überraschung vorbei

Johannes Hochwart vom BC Staffelstein entwickelt sich in der U19 zu einem Doppelspezialisten. Gegen L. Kollböck/ C.Heinz (EC Bayreuth) wäre ihm mit seinem Partner Jan Schwarzmann (Jahn Forchheim) im Halbfinale fast eine Überraschung gelungen. Nur knapp mit 22:24, 18:21 verpassten sie den Sprung ins Finale. Im Spiel um Platz 3 bewiesen sie beim Drei-Satz-Sieg über J. Beckmann/V. Bezgynskyy (EC Bayreuth/TV Burgkunstadt) Konditionsstärke. Im Jungeneinzel wurde J. Hochwart im großen Feld der 17 Starter gemeinsamer Neunter. Die Plätze wurden nicht ausgespielt.
Jessica Seiß ist in ihrer neuen Altersklasse U13 angekommen, auch wenn es im Einzel und im Doppel mit Partnerin Tina Leuschner (EC Bayreuth) nicht zu vorderen Platzierungen reichte.

Zwei Staffelsteiner sicher qualifiziert

Die Qualifikation zu den beiden nordbayerischen Jugendranglistenturnieren haben die beiden Staffelsteiner Anne Grünbeck und Simon Giebfried sicher in zwei Disziplinen geschafft, während Johannes Hochwart gute Chancen hat, im Doppel mit Jan Schwarzmann dabei zu sein. lumü