Am Sonntag bewiesen die Staffelsteiner nach drei Niederlagen ohne Treffer, dass sie das Toreschießen nicht verlernt haben. Bei hohen Temperaturen zeigte das gesamte Team auch kämpferisch eine ansprechende Leistung.
Bereits in der 1. Min. bot sich B. Quinger nach schönem Zuspiel von Koch eine gute Einschussmöglichkeit, die er jedoch zu überhastet vergab. Fünf Minuten später flog ein Freistoß von Wich in den Gästestrafraum. Kronachs Abwehrspieler Fischer verlängerte diesen unglücklich per Kopf unhaltbar ins eigene Gehäuse.

Kronacher erzielen Eigentor


Mit diesem Geschenk bestimmten die Staffelsteiner weiterhin das Spielgeschehen und versuchten mit einem durchdachten Spielaufbau die Führung zu erhöhen. Dies gelang in der 26. Min., als Koch nach einer schönen Kombination in den gegnerischen Strafraum flankte und B. Quinger zum 2:0 einköpfte.
In der Folgezeit steckten die Adam-Riese-Städter etwas zurück und ließen die Kronacher besser ins Spiel kommen. Einen vom TSV-Torhüter Titze in der 33. Min. verursachten Foulelfmeter verwandelte Höfner sicher zum 2:1. Die Staffelsteiner legten danach wieder etwas zu. Zwei Minuten vor der Halbzeitpause erhöhte Nachwuchsspieler M. Dietz mit einer feinen Einzelleistung auf 3:1.
Kurz nach dem Seitenwechsel vergab Schunke nach Zuspiel von B. Quinger völlig freistehend aus fünf Metern eine Riesenchance zum Führungsausbau. Wenig später lief Utzmann alleine aufs Gästetor zu, scheiterte jedoch an Schlussmann Keim. Glück für die Heimelf, dass in der 51. Min. der eingewechselte Özaltin in aussichtsreicher Schussposition nicht traf. Staffelstein bestimmte weiterhin das Spielgeschehen. Nach einem schnellen Spielzug erlief sich M. Dietz in der 72. Min. den Ball und knallte ihn aus 15 Metern an den Pfosten. In der 88. Min. gelang der TSV-Elf doch noch ein Treffer. Eller bediente mit einem sehenswerten Pass Koch. Dieser gewann gegen seinen Gegenspieler das Laufduell und hämmerte das Leder aus 13 Metern unhaltbar zum 4:1 ins Kronacher Tor. bepo

Die Statistik


TSV Staffelstein: Titze - Goller, Ries, Elflein, Koch, Wich (72. C. Ernst), Schunke (63. Eller), Zillig (52. Schneider), M. Dietz, Utzmann, B. Quinger / FC Kronach: Keim - Madinger, Fischer (46. Özaltin), Löffler, Müller, Schedel, Kraus, Thoennes, C. Engelhardt, Jakob, Höfner / SR: Heisinger (Hutschdorf) / Zuschauer: 160 / Tore: 1:0 Fischer (6., Eigentor ), 2:0 B. Quinger (26.), 2:1 Höfner (33., Foulelfmeter), 3:1 M. Dietz (43.), 4:1 Koch (88.)