Zwar scheint der FC Burgkunstadt seit der Partie in Röslau zu seiner Form gefunden zu haben und hat dies auch jüngst Zuhause gegen die SpVgg SV Weiden unter Beweis gestellt, doch außer guten Kritiken war die Ausbeute aus diesen beiden Begegnungen dennoch nur ein Punkt.

Und schon steht am Sonntag - nach dem Tabellenführer aus Weiden am vergangenen Mittwoch - der nächste "Kracher" an: Die Reichel-Elf muss beim Drittplatzierten, der SG Quelle Fürth, auf Punktejagd gehen. Und Punkte werden langsam notwendig. Vor allem wird es auch Zeit für den ersten "Dreier", wenn man mit vier Punkten aus acht Spielen den Anschluss nicht verlieren will.

Die Mannschaft hat's drauf


Die Mannschaft hat gegen Weiden Disziplin und Kampfgeist bis zum Schluss bewiesen und gezeigt, dass sie auch gegen vermeintlich deutlich stärkere Gegner bestehen kann. Und dies will sie auch bei der SG Quelle Fürth wieder zeigen, und vielleicht ist Fortuna diesmal auch auf Seiten der Schuhstädter, so dass diese nicht wieder mit leeren Händen die Heimreise antreten.

Wichtig für diese Begegnung wird es auch sein, sich nicht von der enorm positiven Torbilanz der Gastgeber (29:9) beeindrucken zu lassen. Die Defensive muss einfach wieder sicher stehen, und die kleinen Fehler, die sich bisher immer wieder einschlichen und bestraft wurden, sollten auf Null heruntergefahren werden, um es den Gastgebern nicht zu einfach zu machen. Auf der anderen Seite, in der Offensive, gilt es, letzte Konsequenz zu zeigen und Chancen, wie man sie durchaus auch gegen den Tabellenführer hatte, auch zu nutzen.

Mit Jürgen Mahr kehrt nach seinem Urlaub wieder ein Spieler in den Kader zurück. Wermutstropfen dieser Partie ist, dass es für Mannschaftskapitän Gerald Kalb der vorerst letzte Einsatz bis nach der Winterpause sein wird, da dieser im Rahmen seines Studiums für vier Monate nach Amsterdam im benachbarten Holland muss. Eine Lücke, die Trainer Reichel vor eine neue Herausforderung stellt. Umso schöner wäre es, dem Kapitän zum Abschied noch ein Erfolgserlebnis mit auf die Reise zu geben. tadü
FC Burgkunstadt: Aumüller, Schorn - Kalb, Hahn, Dinkel, Bergmann, Krappmann, Geldner, Schnapp, Reuß, Da. Fischer, Beloch, Tremel, Mahr, Do. Fischer, Rauch, Göhring, Mahr, Zeiß