Im spannenden Titelrennen der Fußball-Kreisklasse 2 Lichtenfels gab es im Verfolgerduell zwischen Weidhausen und Roth ein 1:1. Spitzenreiter Arnstein gewann in Gehülz sicher mit 4:0. Der nun alleinige Zweite Schwürbitz kam zu einem glücklichen 2:1-Sieg in Isling. Marktgraitz verbesserte sich mit einem 7:2-Erfolg in Michelau auf Rang 3.

FC Adler Weidhausen - FC Fortuna Roth 1:1

70 Zuschauer sahen gut eingestellte Rother, die kaum Torchancen der Weidhausener zuließen. Nach 30 Minuten nutzte Mozzo einen Ballverlust der Gäste im eigenen Strafraum zum 1:0. Die Fortuna machte danach mehr Druck. Nach einem Foul im Adler-Strafraum verwandelte einer der besten Gästespieler, Blank, den Elfmeter zum 1:1 (55.). Die Gäste hatten in der Folgezeit Möglichkeiten durch Freistöße, die Adler-Torwart Faber glänzend parierte.