Insgesamt 19 Schüler/innen spielten um drei Titel.

Bei den C-Schülern dominierte Stefan Neubauer vom Post SV Bamberg, der alle seine vier Begegnungen in drei Sätzen gewann. Hannes Zeuss vom TTC Burgkunstadt wurde Zweiter vor Julius Hofmann, Linus Popp (beide TTC Mannsgereuth) und Nele Dümmler vom TSV Untersiemau.

Die beim FC Adler Weidhausen spielende Lara Roschlau beherrschte ihre Konkurrenz bei den A-Schülerinnen. Bei ihren sechs Matches blieb sie ohne Satzverlust. Auf den Plätzen folgten: 2. Nina Barnickel (FC Adler Weidhausen), 3. Linda Bauer (TTC Mannsgereuth), 4. Asya Khalaf Kazim (TSV Unterlauter), 5. Ramona Hippe (SV Walsdorf), 6. Joulin Ali (TSV Unterlauter), 7. Melina Fischer (SV Walsdorf).

Der Unterzettlitzer Oskar Fiedler sammelt weiter Titel. In Strullendorf blieb er bei den A-Schülern in sechs Partien ungeschlagen und gab nur drei Sätze ab. Spannend war das Match gegen den Weidhausener Moritz Fleischmann, den Fiedler mit 3:2 bezwang. Es folgten: 2. Louis Dresel (SV Frensdorf), 3. Moritz Fleischmann (Adler Weidhausen), 4. Felix Herbst (Post SV Bamberg), 5. Niklas Zeuss (TTC Burgkunstadt), 6. Tim Hunger, 7. Lukas Schmidbauer (beide Post SV Bamberg). gi