Mit seinem dritten Sieg in Folge hat der FC Lichtenfels seinen Platz in der Spitzengruppe der Fußball-Bezirksliga Oberfranken West gefestigt. Am Samstag siegte das Team von Trainer Alexander Grau mit 3:0 beim Aufsteiger TSV Schammelsdorf.


Blitzstart der Lichtenfelser

Der Neuling musste erneut einen frühen Rückstand hinnehmen. Bereits in der 6. Min. erreichte ein weiter Ball den agilen Daniel Oppel, der eiskalt zum 0:1 vollendete. Keine 60 Sekunden später legte Oppel auf seinen Stürmerkollegen ab, der scheiterte allerdings am Pfosten. Die Gäste hatten noch die ein oder andere Chance, ehe sie in der 28. Min. das 0:2 durch Niklas Lulei, der einen Freistoßabpraller freistehend verwertete, erzielten. Doch das war noch nicht alles, denn eine Minute vor dem Pausenpfiff gelang Niklas Lulei durch eine Einzelleistung das 0:3.