Mit den nordbayerischen Titelkämpfen der Männer und Frauen sowie der U18 wurde in der Halle des LAC Quelle Fürth die Meisterschaftsaison der Leichtathleten eröffnet. Mit guten Teilnehmerzahlen, 356 Starter, und guten Leistungen gelang der Einstieg in die Saison.
Wie so oft sorgten die Sprinter für Aufsehen. Bei den Männern zeigten die beiden Jugendlichen Lucien Aubry (LG Erlangen) und Dimitri Antonov (LAC Quelle Fürth), dass mit ihnen auch in dieser Saison zu rechnen ist. Der 18-jährige Aubry gewann die 60 m in 6,95 Sek. und erreichte damit die Norm für die deutsche Meisterschaft der Erwachsenen in Leipzig. Der ein Jahr jüngere Dimitri Antonov lief mit 7,06 Sek. auf Rang 2.
Nikolas Kraus (TS Lichtenfels) und die beiden Neustadter Sebastian Buga und Christoph Franke mussten die Überlegenheit der Konkurrenz neidlos anerkennen. Knaus war mit 7,54 Sek. schnellster des Trios.