Die Staffelsteiner Sportkegler haben am Samstag einen weiteren 7:1-Erfolg gefeiert. Beim starken KSV Hainstadt behielten die Oberfranken in den Sätzen (16:8) und in den Holzzahlen (3649:3549) klar die Oberhand im Landkreis Offenbach. Recht konstant agierten beiden Mannschaften auf den nicht einfach zu spielenden Bahnen. Mit Jiri Vicha stellte der SKC Staffelstein den Tagesbesten mit 633 Kegeln.

Hazva startet eher schwach

Jaroslav Hazva sicherte seinem Team trotz eines mageren Starts von 135 Kegel gegen den Hessen Jürgen Götz (130) den ersten Satz. Im weiteren Verlauf steigerte er sich mit 160, 144 und 173 Holz (612). J. Götz hatte lediglich im dritten Durchgang (165) die Nase vorne, sodass mit 3:1-Sätzen der Mannschaftspunkt an den SKC ging.
Fulminant war der Start von Michal Jirous mit 169 Kegel. Alexander Ankert (141) hatte keine Chance.