So kann es für die Tennis-Teams des TC Burgkunstadt weitergehen: Die Herren 50 gewannen ihre zweite Begegnung, diesmal gegen TC Stadtsteinach II souverän mit 9:0.
Die Herren 60 feierten in Stockheim einen 4:2-Erfolg. Beim Gastspiel in Eckersdorf fuhren die Damen 30 mit einem 6:3-Sieg nach Hause, und die Herren 40 erzielten mit dem gleichen Resultat einen doppelten Punktgewinn beim TC Rehau.


2. Bezirksklasse, Herren 40

TC Rehau -
TC Burgkunstadt 3:6

Eine gute Leistung brachten die TCBler beim Auswärtspiel in Ostoberfranken. Die Einzelerfolge von Korzendorfer, Müller, Schnödt und Joppich ebneten den Weg vor den Doppeln. Auch hier harmonierte die Mannschaft ausgezeichnet und sorgte mit zwei Siegen für den Gesamterfolg. Korzendorfer/Müller und Schnödt/Joppich waren nicht zu schlagen.
Ergebnisse: Löw - Korzendorfer 1:6, 0:6; Gilch - Müller 2:6, 2:6; Richter - Schnödt 3:6, 2:6; Peschek - Petterich 6:2, 6:3; Beckstein - Polster 6:1, 6:0; Kropf - Joppich 1:6, 0:6; Löw/Richter - Korzendorfer/Müller 6:7, 3:6; Gilch/Peschek - Petterich/Polster 6:3, 6:3; Beckstein/Kropf - Schnödt/Joppich 1:6, 2:6


2. Bezirksklasse, Herren 60

TSV Stockheim -
TC Burgkunstadt 2:4

Schon nach den Einzelbegegnungen hatten die Gäste aus der Schuhstadt den Erfolg in der Tasche, denn alle vier Matches wurden siegreich gestaltet. Erfreulich waren hier aus TCB-Sicht die Vorstellungen von Alfred Heck, der im Match-Tiebreak sein Spitzenspiel gewann, sowie die klasse Form von Helmut Padukience, Rainer Kunig und Gerhard Gückel. Die Doppel ließen seitens der TCBler zu wünschen übrig. Hier ist unbedingt eine Steigerung nötig.
Ergebnisse: Kern - Heck 4:6, 6:4, 3:10; Krause - Padukience 1:6, 2:6; Müller - Kunig 3:6, 2:6; Büchner - Gückel 4:6, 4:6; Kern/Krause - Heck/Kunig 6:4, 6:2; Fehn/Weißerth - Padukience/Gillig 6:1, 5:7, 10:5


2. Bezirksklasse, Damen 30

RMC-TSV Eckersdorf -
TC Burgkunstadt 3:6

Stark in Szene setzten sich die neugegründeten Damen 30, die bei ihrem ersten Einsatz einen mühelosen Sieg einspielten. M. Koch, M. Dauer-Häußinger, B. Püls und Chr. Schramm legten durch ihre Siege in den Einzeln den Grundstein zum Erfolg, den die Doppel Koch/Dauer-Häußinger und C. Schramm/Petterich komplettierten. Die stabile Mannschaftsleistung lässt für die weitere Saison hoffen.
Ergebnisse: Hübschmann - M. Koch 3:6, 4:6; Waiters - Dauer/Häußinger 0:6, 0:6; Papiorok - Püls 1:6, 4:6; Maisel wo. - C. Schramm 3:4; Maisel, Rödel - U. Koch 6:1, 7:5; Schwarz - Petterich 6:3, 7:6; Hübschmann/Wutschig - M. Koch/Dauer-Häußinger 1:6, 2:6; Waiters/Schwarz - Püls/U. Koch 6:3, 6:3; Papiorok/Ziegenthaler - C. Schramm/Petterich 2:6, 4:6


1. Bezirksklasse, Herren 50

TC Burgkunstadt -
TC Stadtsteinach II 9:0

Nach ihrem Kantersieg am vergangenen Spieltag gegen Münchberg folgte nach einer großartigen Mannschaftsleistung ein weiterer sicherer Matchgewinn der Herren 50. Auch in dieser Auseinandersetzung zeigten sich die Einheimischen durch die Bank ausgezeichnet in Form und waren klar überlegen. Die Einzelsiege von Uwe Günther, Matthias Schmidt Thomas Schleicher, Dirk Schartl und Bernd Preßler waren deutlich. Rudi Grießer musste gegen R. Spindler im Match-Tiebreak beim Stand von 5:9 fünf Matchbälle abwehren, um dann doch noch mit einer kämpferisch starken Vorstellung 11:9 zu gewinnen. Damit ging man mit einer 6:0-Führung in die Doppel, die ebenfalls allesamt gewonnen wurden. gi

Ergebnisse: Günther/Steinlein 6:1, 6:1; Schmidt - Geist 6:3, 6:2; Griesser - Spindler 4:6, 7:5, 11:9; Schleicher - Baum 6:1, 6:3; Schartl - Klaus wo. 6:1, 5:0; Preßler - Grimm 6:2, 7:6; Günther/Schmidt - Steinlein/Geist 6:1, 6:3; Grießer/Preßler - Baum/Klaus wo. 1:0; Schaleicher/Schartl - Spindler/Grimm 6:1, 6:4