Eine interessante Konstellation gab es bei den Herren, Herren 60 und Knaben: Hier standen sich die gleichen Endspielgegner wie im Vorjahr gegenüber. Diesmal konnten sich aber jeweils die Vizemeister vom vergangenen Jahr durchsetzen.


Herren

Bei den Herren trafen im Finale Stefan Kornitzky und Steffen Fischer aufeinander, nachdem Steffen Fischer in den Gruppenspielen gegen Pascal Mennel, Karl-Heinz Liebig und David Rotenberger als klarer Sieger hervorgegangen war. Kornitzky überzeugte gegen Dorian Uhlein, Michael Müller und Niklas Dill. Im Finale setzte sich diesmal Fischer nach seiner Niederlage im Vorjahr in einem guten Spiel mit 10:2 im Match-Tiebreak durch.


Herren 60

Hier kam es zur Neuauflage des Finals zwischen Erwin Fischer und Eberhard Tillner.
In der Vorrunde erspielte sich Fischer seine Siege gegen Otto Kießling, Max Vogler und Fritz Schmitt während Tillner klar gegen Heinz Thon, Norbert Kögler und Achim Dück gewann. Im Endspiel revanchierte sich Tillner für die Finalniederlage im Vorjahr und sicherte sich den Vereinsmeistertitel.


Herren 60 Doppel

Vier Paarungen kämpften um den Titel. Nach klaren Siegen gegen Norbert Kögler/Karl Bastobbe, Guido Guibert/Heinz Thon und Max Vogler/Fritz Schmitt gingen Erwin Fischer/ Eberhard Tillner als Sieger hervor. Zweite wurden Guibert/ Thon vor Kögler/Bastobbe.


Hobbyrunde

Dominik Walther bezwang alle seine Gegner und sicherte sich den Titel vor Rolf Gnatzy und Rainer Pitteroff.


Juniorinnen

Julika Vogler siegte vor Karin und Lisa Schmidt.


Knaben 14

Hier trafen im Finale wie im Vorjahr David Rotenberger und Niklas Dill aufeinander. Nach einem ausgeglichenen Spiel revanchierte sich Dill für die Vorjahresniederlage.


Mädchen 14

Bei den Mädchen überzeugte Isabell Johann und gewann vor Nicole Spieß und Annika Petterich.


Kleinfeld U10

Julian Winter erspielte sich den Gesamtsieg und verwies Ben Steinert und Daniel Twardzik auf die Plätze.


Kleinfeld U8

Bei den Jüngsten ging Pauline Knorr als Siegerin hervor. Dajana Hermann und Nicola Tasca belegten gemeinsam den zweiten Platz. jufi