Beim Bayernpokal im Geräteturnen erkämpften sich die Mädchenteams aus dem Landkreis Lichtenfels in der Turnhalle des TSV Burgebrach mehrere Podiumsplätze. Die Riege der Turnerschaft Lichtenfels gewann in der Wettkampfklasse 12.
Zwölf Vereine aus dem Turngau Südoberfranken stellten sich dem Wettkampf. Insgesamt waren 31 Mädchen eams für die Wettkampfklassen 11 bis 15 am Start, wobei die einzelnen Wettkämpfe in zwei Durchgängen geturnt wurden.
Die beiden erstplatzierten Riegen der Wettkämpfe 11 bis 14 haben sich für den Bezirksentscheid am 10. November in Bayreuth qualifiziert.

C-Jugend-Jungs lassen aufhorchen

Bei den Männern und Jungs waren aus dem Landkreis der TV Michelau, die TS Lichtenfels und der TSV Staffelstein am Start, wobei vor allem die Lichtenfelser C-Jugend aufhorchen ließ. In der Wettkampfklasse (Jg.
2000/01) dominierten die Jungs der TS Lichtenfels ganz eindeutig. Herausragender Einzelturner war dabei Erik Bechmann mit überzeugenden Leistungen vor allem am Seitpferd, aber auch an den anderen Geräten. Seine Mannschaftskameraden Jannik Wiesmann, Lukas Ströde, Luca Behr und Florian Göhring vervollständigten den Erfolg der Lichtenfelser auf 360,50 Wertungspunkte. Der Abstand zum Zweiplatzierten TV Michelau (337,45) betrug dabei über 23 Zähler, wobei die Michelauer den TSV Burgebrach mit 321,4 Punkten deutlich hinter sich ließen. Der TSV Staffelstein beendete diese Konkurrenz mit 303,65 Zählern.

TSL-E-Jugend vorn

Auch in der E-Jugend (Jg. 2004 und jünger) trug die TS Lichtenfels den Sieg davon (322,00). Der TSV Staffelstein landete auf Platz 2 (282,90) vor Hallstadt (210,70).

Staffelsteiner D-Jugend siegt

Seine Stärken spielte der TSV Staffelstein dafür bei der D-Jugend (Jg. 2002/03) aus. Hier lagen die Badstädter mit 309,40 Punkten klar vor dem TV Michelau (291,95) und dem TSV Burgebrach (260,30).
Bei den Jugendlichen (Jg. 1996-99) waren die beiden Bamberger Vereine unter sich. Hier siegte der TV Hallstadt (349,70) vor dem TSV Burgebrach (349,25).

Michelauer Männer konkurrenzlos

Ebenfalls konkurrenzlos war der TV Michelau bei den Männern (Jg. 1995 und älter). Hier erturnte sich das Team Martin Rostalski, Hannes Weisser, Felix Hüttner und Markus Höhlein mit 289,45 Punkten das Ticket für den Bezirksentscheid. hv/kag

Ergebnisse, Mädchen

Wettkampf 11(Jahrgänge 1995 und älter): 1. SC Memmelsdorf 186,20; 2. FT Schney 178,20; 3. TV Michelau 175,40
WK 12 (Jg. 1996-99): 1. TS Lichtenfels 232,95; 2. TSV Burgebrach 223,20; 3. TSV Staffelstein 222,65; 4. TV Michelau 220,75
WK 13 (Jg. 2000/01): 1. TSV Schlüsselfeld 232,15; 2. FT Schney 216,00; 3. TSV Neunkirchen 214,15
WK14 (Jg. 2002/03): 1. TV Hallstadt 239,10; 2. TSV Schlüsselfeld 223,05; 3. SC Memmelsdorf 211,10
WK 15 (Jg. 2004/05): 1. TV Hallstadt 209,75; 2. SC Memmelsdorf 207,65; 3. MTV Bamberg 206,85; 4. TS Lichtenfels 197,60