Fast 2500 Starter beteiligten sich im vergangenen Jahr an insgesamt elf Rennen in Oberfranken. Die Rennen, die zunächst als "Kids-Cup" ausgetragen wurden, haben zahlreiche erfolgreiche Talente hervorgebracht. Unter ihnen auch die Bike-Junior-Team-Fahrerin Felicitas Geiger (RVC Trieb) und den Sirius-Fahrer Toni Parteymüller (TV Redwitz).

Bekannte Strecke

Auf der bekannten, anspruchsvollen Cross-Country-Strecke mit Start in Neubrand werden ab 9 Uhr die Radsportler um den Sieg fahren. Gestartet wird wieder in verschiedenen Altersklassen von der U7 bis hin zu den Erwachsenen-Klassen. Auch das Staffelrennen für die Jugendlichen wird es geben.
Wie im vergangenen Jahr wird wieder ein Geschicklichkeitsparcours für die Klassen U11 bis U15 durchgeführt. Hier sollen die Jugendlichen an die Wettkampfbedingungen herangeführt werden.

Für die Rennteilnahme ist keine Vereinszugehörigkeit erforderlich. Jeder, egal welchen Alters, der Rennluft schnuppern möchte, ist herzlich willkommen.

Gute Zuschauerpunkte

Die Strecke führt wieder über die vom Querfeldein-Marathon bekannte Abfahrt von Neubrand hinunter zur Kalkgrube, entlang der Steinach, über die Keller (Ortsverbindungsstraße Beikheim - Schneckenlohe) zum letzten Anstieg zurück zum Start-Ziel-Bereich nach Neubrand. Gute Standorte für die Zuschauer sind das Start-Ziel-Areal, die Auffahrt von Beikheim nach Neubrand sowie die Walddurchfahrt von Neubrand zur Kalkgrube in Richtung Mannsgereuth.
Eine Runde, die über Schotter, durch Wald und über Single-Trails führt, ist rund 4000 Meter lang und weist 80 Höhenmeter aus. Eine kurze Runde ist bei 30 Höhenmetern 1100 Meter lang. Start für den Geschicklichkeitsparcours ist ab 9.30 Uhr. Das Cross-Country-Rennen beginnt um 10.30 Uhr. Die Startnummerausgabe erfolgt ab 9 Uhr.
Die Ortsverbindungsstraße Beikheim/Schneckenlohe und der ausgeschilderte Rundkurs ist in der Zeit von 10 bis 16 Uhr für den gesamten Verkehr gesperrt. Nähere Infos unter www.rsv-querfeldein-schneckenlohe.de oder unter Telefon 09266/8779 oder per Mail unter bikes.in@t-online.de. red