Der Sprung auf den 14. Platz gelang nicht mehr, da der SV Mitterteich beim SV Buckenhofen mit 3:2 triumphierte. Die Burgkunstadter müssen nun bis zum 6. Juni warten, um gegen den Sieger des Duells TSV Mönchröden gegen den FC Steinbach-Dürrenwaid um den Ligaverbleib zu spielen.

Keine Stadelner Schützenhilfe

Der FSV Stadeln wollte sich mit einem Sieg von seinem Publikum verabschieden und den Nachbarteams aus Vach und Zirndorf wertvolle Schützenhilfe leisten. Allerdings hatten sie die Rechnung ohne die Burgkunstadter gemacht, denen bei einer Niederlage eventuell sogar noch der Direktabstieg gedroht hätte. Stadeln erwischte den besseren Start, wurde aber in der 13. Min. kalt erwischt. Nach einer zu kurz abgewehrten Ecke landete die Kugel bei André Bergmann, der mit einem Flachschuss aus 20 m in die Maschen traf. Nun kontrollierten die Gäste das Geschehen.
Erst kurz vor der Pause wurde es vor dem Gehäuse von Ralf Friedrich noch einmal gefährlich. Doch Bastian Perlitz hatte sein Visier zu hoch eingestellt (41.). Dann wehrte der FCB-Schlussmann bravourös gegen Matthias Ferstl ab (43.).

Kalb sorgt für die Entscheidung

Die Entscheidung in der kampfbetonten Partie fiel gleich nach der Pause. Der starke Gerald Kalb verwandelte einen Foulfmeter zum 2:0 (52.). Drei Minuten später setzte Daniel Fischer von links Christoph Schwarz in Szene, der aus kurzer Distanz mühelos vollstreckte.
Die Fürther Vorstädter gaben sich noch nicht geschlagen, ließen aber weiterhin jegliche Durchschlagskraft vermissen. Anders die Elf von Trainer Peter Reichel. Erneut war es Kapitän Gerald Kalb, der dabei positiv in Erscheinung trat. Nach einem Solo überwand er FSV-Torhüter Heiko Ditzel überlegt zum 4:0. Die Stadelner kamen nur noch zum Anschluss, den der eingewechselte Franz Ell mit einer Direktabnahme nach Vorarbeit von Kevin Ott erzielte. tsch

Die Statistik

FSV Stadeln: Ditzel - Perlitz, Spahn, Traut, Carelli, Berber (53. Laschet), Kessler (72. Wittmaier), Ferstl, Ott, Strobel, Barb (53. Ell) / FC Burgkunstadt: Friedrich - Hahn, Dinkel, Mahr, Schwarz (79. Göhring), Bergmann, Krappmann (86. Dan. Fischer), Geldner, Dom. Fischer (60. Kunz), Kalb, Rauch / SR: Wörtmann (Wülflingen) / Zuschauer: 230 / Tore: 0:1 Bergmann (13.), 0:2 Kalb (52., Foulelfmeter), 0:3 Schwarz (55.), 0:4 Kalb (61.), 1:4 Ell (72.)