Mit dem verdienten Auswärtssieg, der am Ende höher hätte ausfallen können, zog der FC mit dem FSV Bayreuth gleich und kann am kommenden Mittwoch im Nachholspiel gegen Quelle Fürth die Direktab-stiegsplätze in der Landesliga Nordost verlassen.
Die Fürther Vorstädter versuchten zwar von Beginn an das Kommando zu übernehmen, verfingen sich aber immer wieder im dichten Mittelfeld der Fußballer vom Obermain. Burgkunstadt versteckte sich keineswegs und kam nach einer knappen Viertelstunde zu ersten Möglichkeiten. Vor allem bei einem gefährlichen Flachschuss von David Beloch musste sich der Vacher Torwart Felix Hörrlein mächtig strecken. Die einzige Vacher Chance entsprang einem Abwehrfehler des FC, doch Marco Jakl vergab einen Kopfball aus kurzer Distanz eher kläglich.


Ampelkarte für Daniel Fischer

Auch nach einer berechtigten Ampelkarte für Daniel Fischer, der sich zwei unnötige Fouls innerhalb einer Minute leistete, geriet das Burgkunstadter Gehäuse in der Folgezeit kaum in Gefahr. Die nicht unverdiente Führung markierte fast mit dem Pausenpfiff Carsten Hahn, der einen Freistoß von Tobias Geldner mit dem Kopf in die Maschen verlängerte.
Kurz nach dem Seitenwechsel legten die Gäste gleich nach: Einen Konter über die linke Seite schloss André Bergmann mit dem 2:0 ab. Nachdem Simon Adlung seinen Kameraden einen Bärendienst erwiesen und nach einer Tätlichkeit den Platz hatte verlassen müssen, war es Routinier Dirk Henning vorbehalten, die Vacher noch einmal heranzubringen. Sein Freistoß aus 20 m schlug über Schlussmann Holger Aumüller ein (63.), der dabei nicht sonderlich gut aussah.
Zu mehr reichte es jedoch für die Gastgeber in der verbleibenden knappen halben Stunde nicht mehr. Die weitaus besseren Gelegenheiten verbuchte Burgkunstadt. In der 68. Min. musste Hörrlein kurz hintereinander gegen David Beloch und Stefan Krappmann retten. Eine Minute später scheiterte Krappmann an der Latte des ASV-Tores.

Die Statistik

ASV Vach: Hörrlein; Daum (55. Aydogmus), Sejans, Henning, Brütting, Hassgall, Fringelis (58. D. Müller), Jakl, Berisha (32. Küffner), Adlung, Pommer / FC Burgkunstadt: Aumüller - Hahn, Dinkel, Mahr, Bergmann, Krappmann, Dan. Fischer, Geldner (90. Göhring), Kalb, Rauch (72. Schnapp) Beloch (83. Tremel) / SRin: Nußbaum (Trossenfurt) / Zuschauer: 120 / Tore: 0:1 Hahn (45.), 0:2 Bergmann (), 1:2 Henning (63.) / Gelb-Rote Karte: - / Daniel Fischer (28., wiederholtes Foulspiel) / Rote Karte: Adlung (58., Tätlichkeit) / -