Zum Saisonabschluss in der 2. Regionalliga Nord haben die Rattelsdorfer Basketballer in der gut besuchten Huk-Arena beim BBC Coburg mit 96:120 (46:61) klar verloren. Als Vorletzer muss das Team von Trainer Andy Sippach wohl absteigen. Die Coburger, die auf einen Ausrutscher von Tabellenführer Zwickau gehofft hatten, bleiben Zweiter.

Kohn und Kangne fehlten

Die Rattelsdorfer konnten in Coburg den Ausfall von Niklas Kohn und Eric Kangne nicht so gut kompensieren wie der BBC den von Yasin Turan. Den Beginn verschliefen die Rattelsdorfer komplett. Sie liefen gleich einem großen Rückstand hinterher. Jedes Aufbäumen der kämpfenden Itzgrunder beantworteten die Coburger immer wieder durch Punkte durch ihre physisch überlegenen Center. Wenn es am Korb nicht klappte, scorten die Festestädter durch Krauß & Co. auch von der Dreierlinie.