Ins erste Wochenende der Tennissaison sind die Mannschaften des Baur SV Burgkunstadt mit zwei Siegen bei zwei Niederlagen gestartet. Die Herren 50 holten sich in ihrem ersten Spiel in der neuen Altersklasse einen Sieg in der Bayernliga in Regensburg. Die ersten Herren mussten sich nach dem Aufstieg in die Bezirksliga in Reundorf geschlagen geben. Die Herren 70 kassierten in der Landesliga eine herbe Niederlage gegen Bad Kissingen. Für die Junioren reichte es in der höchsten Jugendliga Oberfrankens zu einem Unentschieden.

Bezirksliga, Herren

TC Reundorf -

Baur SV Burgkunstadt 5:4

Bei schwierigen äußeren Bedingungen überzeugte in der ersten Runde Kevin Monat mit seinem sicheren Spiel und einer sehr starken Leistung gegen Carsten Mikuta ebenso wie Stefan Kor-nitzky gegen Manuel Zuchal. Baur-Neuzugang Andreas Valentin unterlag in einem knappen Match Philipp Bürk. In der zweiten Einzelrunde hatten sowohl Martin Kotyk als auch Dorian Uhlein und Pascal Mennel jeweils in zwei Sätzen das Nachsehen. Bei einem 2:4-Rückstand punkteten das Zweierdoppel Kornitzky/Monat und das Dreierdoppel Mennel/Valentin überzeugend. Kotyk/Uhlein waren aber chancenlos und konnten die knappe Niederlage somit nicht verhindern.

Ergebisse: Holub - Kotyk 6:2, 6:3; Zuchal - Kornitzky 2:6, 3:6; Ottenschläger - Uhlein 1:6, 2:6; Mikuta - Monat 2:6, 2:6; Hansky - Mennel 6:3, 6:0; Bürk - Valentin 6:2, 6:3; Holub/Ottenschläger - Kotyk/Uhlein 6:2, 6:2; Zuchal/Hansky - Kornitzky/Monat 3:6, 3:6; Mikuta/Bürk - Mennel/Valentin 1:6, 5:7

Bayernliga, Herren 50

RTTK Regensburg -

Baur SV Burgkunstadt 4:5

Einen gelungenen Saisonauftakt legte die neuformierte Herren-50-Mannschaft in der Bayernliga hin. In der ersten Runde setzte sich Vladimir Nemec in beeindruckender Weise gegen seinen zwölf Jahre jüngeren Gegner in zwei Sätzen durch. Ebenfalls erfolgreich war Neuzugang Jan Schwarzmeier, der ebenfalls glatt in zwei Sätzen gewann. Robert Schneider musste sich trotz guter Leistung knapp geschlagen geben. Steffen Fischer unterlag klar. Der zweite Neuzugang, Martin Simon, triumphierte dagegen in zwei Sätzen. Den vorentscheidenden Einzelsieg zum 4:2 erkämpfte sich Michael Schmiedel nach mehreren Regenunterbrechungen im Match-Tiebreak. Nachdem ein Regensburger verletzungsbedingt nicht mehr im Doppel antreten konnte, stand der erste Saisonerfolg für den Gast fest.

Ergebnisse: Graman - Fischer 6:1 (w.o.); Mähler - Nemec 2:6, 1:6; Smid - Schmiedel 3:6, 6:1; 6:10; Traeger - Schwarzmeier 4:6, 0:6; Dechant - Simon 1:6, 3:6; Hayder - Schneider 7:5, 6:4; Graman/Mähler - Fischer/Nemec 6:0, 6:0 (w.o.); Smid/Traeger - Schwarzmeier/Simon 6:0, 6:0 (w.o.); Dechant/Hayder - Schmiedel/Schneider 0:6, 0:6 (w.o.)

Landesliga, Herren 70

Baur SV Burgkunstadt -

TC RW Bad Kissingen 0:6

Mit einer deutlichen Niederlage starteten die Herren 70 in die Saison. Theodor Seiler, Otto Kießling, Norbert Kögler und Max Vogler waren in den Einzeln sowie in den Doppeln ohne Chance und mussten die Überlegenheit der Bad Kissinger anerkennen.

Ergebnisse: Seiler - Ebert 1:6, 1:6; Kießling - Hoppe 1:6, 0:6; Kögler - Beck 1:6, 1:6; Vogler - Colbow 4:6, 3:6; Seiler/Kießling - Ebert/Hoppe 2:6, 1:6; Kögler/Vogler - Beck/Colbow 3:6, 1:6

Bezirksliga, Junioren 18

TC Bamberg -

Baur SV Burgkunstadt 3:3

Beim TC Bamberg erspielten sich die Junioren in der Bezirksliga ein Unentschieden. Noah Schmiedel und Ruben Zuniga entschieden im Einzel ihre Matches für sich. David Rotenberger unterlag klar in zwei Sätzen und Julien Zuniga musste sich im Match-Tiebreak geschlagen geben. In den Doppeln erspielte sich die Paarung Noah Schmiedel/Ruben Zuniga den Sieg, das Zweierdoppel David Rotenberger/Julien Zuniga verlor in zwei Sätzen.

Vorschau

Am kommenden Samstag empfangen ab 9 Uhr auf der Baur-Anlage die Junioren in der Bezirksliga den TC Weiß-Blau Thurnau und die Knaben den TSC Mainleus. Die Herren 50 treffen in ihrem ersten Heimspiel der Saison am Sonntag (10 Uhr) auf die DJK Schweinfurt. Zur gleichen zeit schlägt das erste Herrenteam gegen den TC Rot-Weiß Bayreuth auf.