Die TTV-Herren erspielten in der Saison 2014/15 den zweiten Platz in der Landesliga Nordwest und hatten deshalb die Chance, über die Relegation den Sprung nach oben zu schaffen. Doch diese Partie gegen Hilpoltstein II wurde ohne die TTV-Nr. 1, Miro Hurina, verloren.
Da nun die DJK SB Regensburg ihre Mannschaft aus der Bayernliga zurückgezogen hat, ist ein Platz freigeworden. Damit haben die Altenkunstadter als Landesliga-Vizemeister doch noch ihr erhofftes Ziel erreicht. Das Altenkunstadter Sextett nimmt die Chance wahr und spielt damit in der nächsten Spielrunde eine Klasse höher. gi