Nach sechs Niederlagen in Folge war dieser Punkt für die Altenkunstadter für den Ligaverbleib Gold wert.
Die Zuschauer kamen in diesem klasse Spiel voll auf ihre Kosten. Die Hausherren sprangen über ihren Schatten und gewannen nach langer Zeit wieder zwei Eingangsdoppel.


Zwei Siegein den Doppeln

Hier gelangen Zeller/Fischbach eine kleine Überraschung, als sie Köhler/Schwartz besiegten. Auch Jahn/Zasche harmonierten prächtig und besiegten Panzer/Saidkarimov. Auf der Strecke blieben trotz starker Vorstellung Hurina/Funke, die Stock/Droszcz unterlagen.
Prima Partien gab es im vorderen Paarkreuz, wobei Miro Hurina und Frank Zeller zweimal den Kürzeren zogen. Hurina verlor mit 2:3 gegen Köhler, und Zeller verpasste es trotz überragender Leistung, nach sechs vergebenen Matchbällen die Nr. 1 der Gäste, Stock, zu besiegen. Die Mittelpaarung des TTV überzeugte voll. Udo Jahn und Holger Funke gewannen beide ihre Auseinandersetzungen und brachten ihr Team mit 5:3 in Führung. Hoffnung keimte bei den Altenkunstadtern auf, endlich wieder einen Erfolg zu landen. Manfred Fischbach musste sich zwar dem Routinier Droszcz geschlagen geben, doch Tino Zasche erspielte einen mühelosen 3:1-Sieg gegen Saidkarimov.


Pech für Udo Jahn

Hurina stand gegen Stock beim 0:3 auf verlorenen Posten. Zeller war grandios in Form und bezwang Köhler unter tosendem Beifall der Zuschauerkulisse mit 3:1. Viel Pech hatte Jahn in seinem Match gegen Schwartz, als er im Entscheidungssatz mit 9:11 verlor. Es hätte die Vorentscheidung bedeutet. Eine tolle Form zeigte Funke auch gegen Panzer, den er nach prima Spiel besiegte. Zasche musste sich dem starken Droszcz geschlagen geben. Nervenstark zeigte sich Fischbach gegen Saidkarimov bei seinem 3:1-Erfolg.
Altenkunstadt führte mit 8:7 und stand vor dem Sieg. Doch dies vermasselten ihnen Köhler/Schwartz, die nach einem fantastischen Schlussdoppel mit vielen Höhepunkten und starken Ballwechseln das TTV-Duo Hurina/Funke im fünften Durchgang mit 11:5 besiegten. gi


Ergebnisse

Hurina/Funke - Stock/Droszcz 1:3; Zeller/Fischbach - Köhler/Schwartz 3:1; Jahn/Zasche - Panzer/Saidkarimov 3:1; Hurina - Köhler 2:3; Zeller - Stock 2:3; Jahn - Panzer 3:0; Funke - Schwartz 3:2; Zasche - Saidkarimov 3:1; Fischbach - Droszcz 0:3; Hurina - Stock 0:3; Zeller - Köhler 3:1; Jahn - Schwartz 2:3; Funke - Panzer 3:1; Zasche - Droszcz 0:3; Fischbach - Saidkarimov 3:1, Hurina/Funke - Köhler/Schwartz 2:3