Das Team von FCB-Spielertrainer Dießenbacher verlor zwei Zähler im Abstiegskampf und bleibt somit auf einem Relegationsrang.

Aggressiver Start beider Teams

Beide Teams starteten sehr aggressiv und bissig, den für beide ging es um wichtige Punkte im Kampf gegen den Abstieg. Bereits in Minute 4 gab es für die Gäste die erste Möglichkeit, als Gutgesell allein auf Torwart Rupprecht zulief, doch der diese Chance vereitelte. Nach einer Viertelstunde kamen auch die Trogener zu ihrer ersten Chance durch Narr, der einen Abpraller nach einem Freistoß von Weiß übers Tor drosch.
Nach einem Freistoß von Geldner in den Trogener Strafraum, brachte kein Heimakteur den Ball aus der Gefahrenzone. Dießenbacher nahm das dankend an und vollstreckte zum 0:1 (22.). Die nächsten Chancen besaßen die Hausherren.