Der Erste Vorsitzende Johann Pantel führte in seinem Resümee für das Jahr 2015 aus, dass es sich bei der Schönsreuther Wehr mit 51 Mitgliedern, davon 15 aktive Feuerwehrleute, um eine kleine Feuerwehr handelt.
Trotz der Größe des Vereins zeigen sowohl der Feuerwehrverein bei der Gestaltung des Dorflebens, als auch die Aktiven der Wehr bei Übungen und Alarmierungen große Einsatzbereitschaft.


Leistungsschau

Neben den regelmäßigen Übungen führte die FFW Schönsreuth eine Leistungsschau mit Alarmierung im Dorf durch und nahm im Rahmen der Brandschutzwoche an größeren Übungen teil. Wie der Jahresrückblick zeigte, konnte im Jahr 2015 der Anbau eines Geräteschuppens und eines Freisitzes an das Feuerwehrhaus durch den Verein in Eigenleistung fertiggestellt werden.

Für die Zukunft sieht der Erste Vorsitzende die Wehr gut gerüstet. Sei es bei der Feuerwehrbedarfsplanung oder für das im Jahr 2020 bevorstehende 125. Jubiläum zum Bestehen der Feuerwehr Schönsreuth.
Im Rahmen der Mitgliederversammlung wurden für langjährige Mitgliedschaft bei der Feuerwehr Schönsreuth Jörg Hofmann (25 Jahre), Peter Hofmann (50 Jahre), Hermann Müller und Herbert Erhard (beide 60 Jahre) geehrt.
Die Ehrung für 70 Jahre von Hans Hofmann nahm der Erste Vorsitzende beim Geehrten Zuhause vor.