Frank Friedrich heißt der Jubiläumsschützenkönig der Zimmerstutzen-Schützengesellschaft 1887 Schney. Er wird den Verein, der heuer 125-jähriges Bestehen feiert, durch das Jubiläumsjahr führen. Dem neuen Schützenkönig stehen Christian Gernert aus Bad Staffelstein als Erster Ritter und Walter Knöferl als Zweiter Ritter zur Seite.
Das Schützenfest begann am Freitag mit einem Abend für die Jungen und Junggebliebenen mit der Band "Voices4u". Am Pfingstsamstag stand die traditionelle Abholung der amtierenden Majestäten Anna Kuchelbauer (Jungschützenkönigin) und Ingrid Heublein (Schützenkönigin) an. Am Abend folgte dann während des Kameradschaftsabends die Proklamation des neuen Königs im Festzelt. Vorsitzender Robert Eichhorn freute sich über die zahlreichen Teilnehmer. Und es gab Jubel, als sicher war, dass einmal mehr auf eine Königin ein König folgen sollte. Mit einem hervorragenden Tiefschuss hat Frank Friedrich die Königswürde errungen.
Zum neuen Jugendschützenkönig wurde Lukas Zwingmann ausgerufen. Ihm stehen Miriam Zwingmann sowie Justin Kober als Ritter zur Seite. Jugendleiter Christian Ger nert berichtete stolz von der mehr als 20 Personen zählenden Jugendabteilung. Musikalisch gestaltete die Band "W.a.r.t.-a-moll" den Abend.