Redwitz
Todesfall

Sportwagen überschlägt sich mehrfach in Acker: Fahrer (44) stirbt noch an der Unfallstelle

Ein 44-Jähriger ist auf der B173 im Kreis Lichtenfels von der Straße abgekommen. Sein Sportwagen hat sich mehrmals überschlagen. Der Mann starb an den Folgen des Unfalls.

In der Nacht zum Mittwoch (17. August 2022) kam es um kurz nach 2 Uhr auf der B173 zwischen Redwitz a.d. Rodach und Oberlangenstadt zu einem Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang, wie die Polizei Lichtenfels berichtet.

Der Fahrer eines Sportwagens kam aus bislang nicht geklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab, als er von Lichtenfels in Richtung Kronach fuhr und sich mehrfach in einem Acker überschlug. Das Fahrzeug blieb total beschädigt auf dem Dach liegen. Die Einsatzkräfte sowie der anwesende Notarzt konnten nur noch den Tod des 44-jährigen Mannes feststellen.

Auto nach Überschlag auf Dach: Fahrer stirbt an der Unfallstelle

Ein Sachverständiger wurde nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft hinzugezogen und soll nun den Unfallhergang rekonstruieren. Die Unfallaufnahme, welche von den umliegenden Freiwilligen Feuerwehren unterstützt wird, läuft noch. Zu Verkehrsbehinderungen kam und kommt es voraussichtlich nicht.

Vorschaubild: © Thorsten Töller/pixabay.com (Symbolbild)