Nach Angaben des Radfahrers war der Autofahrer gegen 17 Uhr an der Einmündung zur Laufer Straße von links auf ihn zugefahren, hatte kurz angehalten, fuhr dann weiter und erfasste ihn frontal mit seinem Pkw. Nach dem Sturz des Radfahrers kam es zu einem kurzen Wortwechsel mit dem Autofahrer, der sich dann aus dem Staub machte. Der Radler wurde leicht verletzt.

Am Pkw ist das vordere Kennzeichen aus der Halterung gebrochen, und die Motorhaube dürfte eingedellt sein. Der Fahrzeugführer war ein zirka 65 bis 75 Jahre alter Mann.
Als Zeuge wird ein weiterer, etwa 50-jähriger Radfahrer gesucht, der sich um den gestürzten Radfahrer gekümmert hat. Der Mann wird gebeten, sich bei der Polizei-Inspektion Bamberg-Land, Telefonnummer 0951/9129-310, zu melden. ft