Relativ zügig, sachlich und unaufgeregt verlief die jüngste Sitzung des Ebensfelder Bauausschusses, der sich mit einer Reihe von Vorhaben privater oder gewerblicher Natur zu befassen hatte.
So stimmte das Gremium etwa dem per Bauantrag eingereichten Vorhaben des Landgasthofes Hummel in Prächting zu. Inhaber Stefan Hartmann plant nämlich eine Erweiterung um vier Gästezimmer sowie des Gastraumes. Ebenfalls keine Beanstandungsgründe sah der Bauausschuss beim Antrag auf Erweiterung der Werbeanlage am Ebensfelder Rewe-Einkaufsmarkt. Die vorhandene Werbefläche vergrößert sich zwar nur um rund einen Quadratmeter, dennoch war hier die Zustimmung des Gremiums erforderlich.
Das gemeindliche Einvernehmen erteilten die Mitglieder des Gremiums auch einem Bauantrags auf Errichtung eines Einfamilienhauses in Ebensfeld zwischen der Sudetenstraße und der nahe liegenden Bahnlinie.