Am Donnerstagabend fuhr laut Polizeiangaben ein PKW-Fahrer in der Stublanger Straße, vermutlich ungebremst, auf ein dort ordnungsgemäß geparktes Fahrzeug auf. Anschließend fuhr er weiter, ohne sich um den angerichteten Unfallschaden zu kümmern. Eine Unfallzeugin beobachtete den Vorfall und teilte das Kennzeichen des Unfallverursachers der Polizei mit. Gegen den Verursacher wurde ein Ermittlungsverfahren wegen des unerlaubten Entfernen von der Unfallstelle eingeleitet. Der Gesamtschaden dürfte sich auf etwa 7000 Euro belaufen.