So hatte eine Dacia-Fahrerin Glück, als sie durch die Viktor-von-Scheffel-Straße in Lichtenfels fuhr. Direkt hinter ihr fiel ein Baum auf die Fahrbahn und musste von der Feuerwehr beseitigt werden. Ebenso musste die Feuerwehr einen umgefallenen Baum in der St.-Veit-Straße entfernen.

Eine kurzzeitige Sperrung der Kreisstraße LIF 27 war notwendig, weil hier auf Höhe der Teichanlage zwischen Lichtenfels und Buch am Forst ebenfalls ein Baum auf die Straße gefallen war.

Ein weiterer Baum fiel auf die Ortsverbindungsstraße von Lichtenfels in Richtung Degendorf, so dass er die Fahrbahn halbseitig versperrte. Vor Ort gelang es der gerufenen Polizeistreife, einzelne Äste von der Fahrbahn zu entfernen. Der Baum ragte dann allerdings immer noch leicht in die Straße, so dass er von der Feuerwehr komplett beseitigt werden musste.

Zu Sach- oder Personenschäden war es in keinem der Fälle gekommen.