Am Samstag, gegen 23.00 Uhr, rief eine 38-jährige Nürnbergerin die Polizei zur Hilfe. Die Dame wurde an der Tankstelle in Zettlitz angetroffen. Sie erklärte der Streife, dass sie mit ihrem neuen Freund, einem 36-jährigen Nürnberger, dessen Eltern in Thüringen besucht hatte.

Auf der Hinfahrt gab es schon Streit zwischen den beiden. Auf der Heimfahrt nach Nürnberg eskalierte der Streit schließlich und der neue Freund wurde immer aggressiver. Die Dame bekam es mit der Angst zu tun und wollte aus dem Fahrzeug steigen. Der Freund hielt in Zettlitz an und ließ sie aussteigen, fuhr dann aber einfach davon.

Mit Hilfe der Polizei konnte die Dame dann einen Bekannten anrufen, der sie nach Hause fuhr.